Schreiben als Ressource - Schreibwerkstatt für Frauen

 

 

In verschiedene Rollen schlüpfen, Figuren erfinden und gestalten, Welten entwerfen, Bruchstücke zu etwas Neuem zusammenfügen, Worte finden an der Grenze zur Sprachlosigkeit.
Literarisch schreiben zu lernen ist ein Abenteuer und bedeutet, innen und außen bewusster wahrzunehmen und sich auf die Suche zu machen, nach den eigenen Worten. Worte zu finden für das eigentlich Unaussprechliche. Eigene Texte zu gestalten bedeutet auch, sich zu verbinden mit den eigenen kreativen Quellen.
Dieser Kurs verbindet Grundelemente des literarischen Schreibens mit Techniken ressourcenorientierter Traumaarbeit. Alle Frauen, die Spaß daran haben sich sprachlich auszudrücken und ihren eigenen Sprachschatz ausloten wollen, sind hier genau richtig.
Bitte Fantasie, Stifte und Notizbuch mitbringen.
Begrenzte Teilnehmerinnenzahl. Der Kurs findet zweimal im Jahr jeweils am acht Abenden statt.

 

Termin Frühjahr 2017: ab 09.02.2017

Termin Herbst 2017: ab 17.08.2017 – 8x (17.8., 31.8., 7.9., 21.9., 5.10., 2.11., 9.11., 23.11.)

 

Termin ab Frühjahr 2018: ab 05.04. - 8x (5.4., 19.4., 3.5., 17.5., 31.5., 7.6., 21.6., 5.7.)

Uhrzeit: jeweils 19 - 21:15 Uhr
Ort: ver.di-Höfe, Goseriede 10, Hannover-Zentrum
Anmeldung unter: 0511-332112 / info@frauennotruf-hannover.de

 

Download
Flyer Schreibwerkstatt am Frauen-Notruf Hannover
Ankündigungstext 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 55.1 KB