SCHREIBEN IM KLOSTER

 

Intensivschreibseminar im Kloster Mariensee

Die besondere Schreibauszeit...

 

Schreiben, inspiriert von der besonderen Atmosphäre des Klosters Mariensee. Worte finden zwischen den Zeiten, der Stille zuhören, kreativ werden, gemeinsam mit anderen sich auf die Suche nach der Sprache machen, offen sein für das Unerwartete und Überraschende.

Wir tagen und übernachten in dem 1207 gegründeten Kloster Mariensee. Jede/r hat ein Zimmer mit Nasszelle für sich. Verpflegen werden wir uns selbst - gekocht werden kann in der zu unseren Zimmer gehörenden Küche.

Wir beginnen die Tage mit einer Meditation in Bewegung im Klostergarten (Taijiquan,Qigong) und beenden die Tage abends mit einer Sitzmeditation. Kreativität und Fülle wechseln sich auf diese Weise ab mit Stille und Leere.

Bitte gesonderten Flyer anfordern.

 

Beliebt und exklusiv:

Melden Sie sich frühzeitig an - nur wenige Plätze!

 

Termine 2021:

 

13. - 16. Mai (Himmelfahrt)
Zwischen den Worten
Gestaltung von Pausen und Tempo in Texten

 

Musik entsteht in den Pausen, Literatur auch.

Pausen lassen einen Text atmen, geben dem Leser Raum und Zeit.

In Pausen kann das geschehen, was Worte nicht vermögen.

Wie schaffe ich in Texten Pausen, wie öffne ich Räume?

Wie gehe ich bewusst mit dem Tempo um? Diesen und anderen Fragen widmen

wir uns in diesem Seminar. Für AnfängerInnen und Fortgeschrittene.

 

Kloster Mariensee, Nähe Steinhuder Meer

Kursgebühr: 399€, Frühbucherrabatt: 370€
Für GeringverdienerInnen, Arbeitslose, Azubis und Studis: 350€

Kosten für Übernachtung jeweils: 25€/Nacht

Anmeldung: lebensraum@gydecallesen.de

 

 

28. - 31. Oktober 2021
Grenzgänge
Schreiben an Grenzen und über Grenzen

 

Grenzen fordern heraus. In der Begrenzung kann ungeahnte Freiheit entstehen.
Was kann man mit Worten ausdrücken? Und gibt es eine Grenze des Ausdrückbaren?
Grenzen sind dynmische Strukturen - man kann sie verschieben, erweitern.
Beim Schreiben gerät jede/r immer wieder an Grenzen, seien es die Grenzen der
Sprache, die Grenzen der Form oder die eigenen inneren Grenzen.
Schreibende sind immer auch GrenzgängerInnen - sie loten die Worte aus: Wie weit
kann man mit einem Wort gehen, wo ist die Grenze seiner Bedeutung?
In diesem Seminar schreiben wir uns an Grenzen heran, schreiben über Grenzen und über Grenzen hinweg, auf der Suche nach neuen Möglichkeiten des schriftlichen Ausdrucks.

 

 

Kloster Mariensee, Nähe Steinhuder Meer

Kursgebühr: 399€, Frühbucherrabatt: 370€
Für GeringverdienerInnen, Arbeitslose, Azubis und Studis: 350€

Kosten für Übernachtung jeweils: 25€/Nacht

Anmeldung: lebensraum@gydecallesen.de

 

 

 Termine 2022:

 

26.05.-29.05.2022 (Himmelfahrt)

Ungewohnt - Experimentelles Schreiben

 

30.09.- 03.10.2022
Klarste Form und stärkster Ausdruck - Lyrisches Schreiben

 

 

Download
Anmeldeformular für Klosterseminare
Anmeldeformular Intensivschreibseminare_
Adobe Acrobat Dokument 24.3 KB